/ Herrenfußball / Spielberichte

Spielberichte

Saison 2017/18

​15.09.2017: FC Schmiechtal - Bergemer SV 1:0 (0:0)

​Ganz knapp unterlagen wir im vorgezogenen Spiel am Freitag dem Favoriten aus dem Schmiechtal. Dabei wäre ein Unentschieden mehr als verdient gewesen! Die Jungs kämpften aufopferungsvoll über 90 Minuten und hatten sogar die besseren Chancen. Die Taktik unseres Trainers Micha ging zunächst voll auf. Aus einer kompakten Defensive heraus schnelle Konter setzen. Der FC hatte kaum Chancen aus dem Spiel heraus, kam nur über Standards vor unser Tor. Die dicke Chance zur Führung hatten aber wir: zuerst Xhevat, der plötzlich allein vor dem Torwart auftauchte, jedoch scheiterte. Danach Klose, der an der Mittellinie den Ball bekam, los sprintete, 2 Schmiechener stehen ließ, aber leider am gut haltenden Torhüter nicht mehr vorbei kam. So ging es mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte machte weiterhin der FCS das Spiel, fand jedoch keine Mittel gegen unser Team. Erst eine kurze Unachtsamkeit der Abwehr, die eine Flanke nicht richtig klären konnte brachte uns in Rückstand. Doch wir gaben nicht auf und wollten unbedingt einen Punkt mit nehmen. Die Schlussphase gehörte uns und wir drückten den Gegner nochmal hinten rein, doch der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen.Trotzdem eine gute sehr Leistung unserer Mannschaft, die mindestens ein Remis verdient hätte.

Aufstellung: Geprägs, Barth, Hoheisel, Schwegler, Günther, Kraus, Klose, Laitenberger (C), Schuster, Schaude S, Ahmetaj

Schmuker, Lämmle, Dürr, Kürsammer


​10.09.2017: Bergemer SV - SF Donaurieden 0:5 (0:2)

​Aufstellung: Geprägs (TW), Hoheisel, Günther, Haupt, Kraus (Schwegler), Klose, Laitenberger (C), Schuster (Dürr), Schaude S, Barth (Schmuker), Geißelhardt


​03.09.2017: SG Dettingen - Bergemer SV 6:0 (2:0)

Aufstellung: Schaude R, Schmuker, Hoheisel, Haupt, Kraus, Geißelhardt, Laitenberger (C), Schuster, Schaude S, Barth, Miletic.


27.08.2017: Bergemer SV - KSC Ehingen 2:4 (0:2)

​Aufstellung: Schaude R, Hoheisel, Günther, Haupt, Kraus, Klose, Laitenberger (C), Schuster, Geißelhardt, Barth, Mietic

Tore: Miletic, Schuster


​24.08.2017: Bergemer SV - SG Ersingen 1:3 (1:1)

Aufstellung: Schaude R, Hoheisel, Haupt, Kraus, Schmuker, Schaude S, Klose, Geißelhardt T, Laitenberger (C), Barth, Miletic

​Tor: Miletic


20.08.2017: TSG Ehingen II - Bergemer SV 1:1 (1:0)

Im ersten Spiel der neuen Saison kamen wir durch eine, im Vergleich zum Pokalspiel, eher dürftige Leistung zu einem gerechten Unentschieden. Gleich zu Beginn musste Torwart Rollo nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr retten. Danach standen wir aber über weite Strecken sicher. Der Gegner kam nicht durch und versuchte deshalb mit langen Bällen vor unser Tor zu kommen. Diese fing unsere Abwehr aber immer wieder ab. In die Gefahrenzone kamen die Ehinger nur durch Standards. Bei einem Eckball in der 40. Minute passte dann einmal die Zuordnung nicht und wir lagen 0:1 zurück. Auch in der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer kaum Torszenen auf beiden Seiten. In der 67. Minute konnte dann der gegnerische Torhüter einen Freistoß von Päp nicht festhalten und Stefan schob ein zum 1:1. Selbiger musste leider 10 Minuten vor Schluss wegen Meckerns noch mit gelb-rot vom Platz und fehlt uns damit im nächsten Spiel. Alles in allem ein gerechtes Remis, das mit mehr Einsatz und Laufbereitschaft ein Sieg hätte werden können.

Besonders freute uns, das Christoph Klose nach langer Verletzungspause wieder auf dem Platz stand.

Aufstellung: Schaude R (TW), Hoheisel, Günther, Haupt, Kraus, Laitenberger (C), Schuster, Geißelhardt, Schaude S (79. Klose), Barth, Miletic.

Tor: Schuster (67.)


13.08.2017: SV Unlingen - Bergemer SV 2:0 (0:0)

Im Pokalspiel gegen den Heimatverein von Mario Gomez zeigten wir über weite Strecken eine gute Leistung, die am Ende jedoch nicht belohnt wurde.

In der ersten Halbzeit hatt der SV Unlingen praktisch keine Torchance, denn unser Defensivverbund stand stets sicher. Die beste Torchance hatte Stefan Schuster mit einem Schuss aus 16 Metern, den der Torwart gerade noch über die Latte lenkte. Das Spiel fand aber größtenteils im Mittelfeld statt.

Nach der Halbzeit gelang es dem Gegner uns einzuschnüren und es rettete zweimal der Pfosten und einmal unser Torwart Rollo im Eins-gegen-Eins mit dem Unlinger Stürmer. Nach dieser Drangphase fanden wir wieder besser zurück ins Spiel. Ein Kopfball von Patrick und ein Fallrückzieher von Marko verfehlten das Tor nur knapp. Kurz vor Schluss konterte uns der Gegner nach einer Unachtsamkeit aus und ging 1:0 in Führung. Danach gingen wir Risiko und warfen wir noch einmal alles nach vorn, aber der Ausgleich wollte nicht gelingen. Mit der letzten Minute machte Unlingen dann wieder mit einem schnellen Konter den Sack zu.

Alles in allem eine gute Leistung unserer Jungs. Mit ein bißchen Glück bei der Chancenverwertung wäre die 2. Pokalrunde drin gewesen.

Rolf Schaude bestritt sein 400. Pflichtspiel für unseren Bergemer SV!

Herzlichen Glückwunsch Rollo


Saison 2016/17

07.05.2017, SV Oberdischingen - BSV 1:2 (1:1)

Auswärtssieg in Unterzahl!

Endlich hat es wieder mit einem Sieg geklappt. Mit viel Kampf und Teamgeist konnten wir 3 wichtige Punkte aus Oberdischingen mitnehmen. Wir begannen engagiert und gingen verdientermaßen in der 16. Minute durch einen schönen Schlenzer von Tobi in Front. Mit der Führung ließen wir komischerweise wieder locker und der Gastgeber fand besser ins Spiel. Das 1:1 fiel jedoch völlig aus dem Nichts nach einem Fehler von unserem ansonsten klasse haltenden Keeper Rollo. Ein solcher Lapsus ist dem Routinier in seinen fast 400 Spielen für den BSV noch nie passiert. Der Ausgleich drohte uns zu Fall zu bringen, man begann mit sich und dem Schiedsrichter zu hadern, hörte auf Fußball zu spielen. Die Halbzeit kam gerade rechtzeitig. Mit einer Ansprache, die sich gewaschen hatte, brachte Coach Micha die Jungs wieder in die Spur. Einsatz und Laufbereitschaft waren wieder da und wurden belohnt. Tobi drückte den Ball nach Vorarbeit von Xhevat über die Linie. Die Führung ließen wir uns jetzt nicht mehr nehmen. Auch in Unterzahl - Rot wegen Meckern in der 60. - standen wir sicher, weil jeder für den anderen kämpfte, so muss es sein!


12.03.2017, BSV - TSV Allmendingen 0:0

Kaum eine Torchance ließen die Jungs zu im Derby gegen den TSV. Vom Trainer taktisch perfekt eingestellt, konnten wir die Allmendinger fast die ganzen 90 Minuten von unserem Tor fernhalten. Und kamen sie mal vors Tor war immer Verlass auf Rollo. Die neu formierte Abwehr um unseren Trainer Micha war wesentlich stabiler als in den Testspielen der Vorbereitung. Auch merkte man deutlich die verbesserte Kondition unserer Mannschaft, die bis zum Schluss konzentriert spielte und mit Leidenschaft einen Punkt gegen den Tabellenvierten sicherte. Die Jungs haben sich selbst belohnt für die harten Wochen der Vorbereitung, und den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Jetzt heißt es aber dran bleiben! Weiter so Männer!

Die Reserve musste sich gegen einen guten Gegner leider mit 2:6 geschlagen geben. Die Tore machten Xhevat Ahmetaj und Mirko Adryan mit seinem ersten Tor in 8 Jahren für den BSV! Herzlichen Glückwunsch!


04.09.2016, 15.00 Uhr: BSV - SV Granheim 4:0 (2:0)

Eine klasse Defensivleistung und blitzschnelle Konter bescherten uns den verdienten Sieg. Endlich zeigten die Jungs was sie drauf haben! Mit einem engagierten Auftritt standen wir defensiv sicher und ließen kein Tor zu. Nach Ballgewinn waren wir immer gefährlich über schnelle Konter, die nur nur durch Fouls gestoppt werden konnten. In der 20. Minute köpfte Julius vors Tor, wo Schua den Ball noch über die Linie drückte. Das schockte Granheim. 15 Minuten später erledigte Julius es mit einem direkten Freitoß gleich selbst. Die Granheimer erhöhten jetzt den Druck, doch die Defensive um Torwart-Haudegen Rollo hielt dagegen. Nach der Halbzeitpause drängte Granheim weiter auf den Anschlusstreffer und gerade als die Konzentration nachzulassen drohte, erhöhte Christoph auf 3:0 mit einem sehenswerten Lupfer, nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Avdu und Timo. Den Sack zu machte in der 85. Min. Neuzugang Xhevat per Kopf, nach Vorarbeit von Julius. Nach diesem wichtigen Sieg sind die ersten 3 Punkte unter Dach und Fach, jedoch nicht mehr. Es müssen weitere folgen. Das nächste Spiel ist am Fr. 16.09. beim KSC Ehingen.
Weiter so B S V !



Josera König




Design & Umsetzung:
Logo-schaude-small
Jonas Schaude